VQC - Der Experte für Qualität beim Hausbau

Der Experte
für Qualität
beim Hausbau

Übergabe Qualitätszertifikat - © VQC
Übergabe Qualitätszertifikat - © VQC

6 Gründe für die VQC-Qualitätskontrolle

Sie können sich entspannt zurücklehnen

Die VQC-Qualitätsprofis arbeiten daran, dass Ihr neues Zuhause in guter Qualität gebaut wird. Die Prüfung erfolgt in mehreren Begehungen ganz systematisch vom Keller bis zum Dach.

Die Ingenieure und Architekten vom VQC wissen genau, worauf sie dabei achten müssen. Mögliche Folgeschäden durch rechtzeitig entdeckte Verarbeitungsmängel werden von Anfang an vermieden. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um die Qualität Ihres neuen Eigenheims zu sichern. So wird der Bauprozess für Sie und Ihre Familie zum entspannten Bauerlebnis.

Prüfung der Baustelle - © VQC

6 Gründe für die VQC-Qualitätskontrolle

  1. Ein Experte kontrolliert in Ihrem Auftrag
    Bei einer so wichtigen Investition wie Ihrem Eigenheim wünschen Sie sich professionelle und unabhängige Unterstützung von außen. Der VQC begutachtet die Baustelle in Ihrem Namen und vertritt Ihre Interessen gegenüber Handwerkern und Bauunternehmen.
  2. Einhaltung der Energie- und Verbrauchswerte
    Die Verarbeitung moderner Baustoffe und Anlagen verlangt heute hohe Präzision und eine enge Kooperation am Bau. Sie möchten, dass am Ende die vereinbarten Energiewerte stimmen. Dazu müssen Verarbeitungsfehler entdeckt und frühzeitig korrigiert werden.
  3. Engmaschige Prüfung und Fehlerbeseitigung
    Durch eine systematische, engmaschige Prüfung Ihrer Baustelle werden Verarbeitungsfehler aufgedeckt und unmissverständlich benannt. Der VQC-Bausachverständige bringt den Sachverhalt fachgerecht auf den Punkt und informiert nach Absprache den Bauleiter.
  4. Werterhalt und Zukunftssicherheit für Ihr Eigenheim
    Kleine Fehler können noch nach Jahren Ursache für gravierende Schäden sein. Werden sie gleich behoben, bleibt der Wert Ihres Hauses länger erhalten. Durch das VQC-Qualitätszertifikat können Sie die Bauqualität noch viele Jahre später dokumentieren.
  5. Zeugen und Beweissicherung
    Das Ergebnis der Prüfungen wird in einem Begehungsprotokoll festgehalten und mit Fotos dokumentiert. Sollte es später doch einmal zu Problemen kommen, so haben Sie durch den VQC-Bausachverständigen einen fachkundigen Zeugen.
  6. Nervenschonender Bauprozess
    Während der Bauphase brauchen Sie sicherlich keinen Stress mit der Baufirma und keine unnötigen Diskussionen mit den Handwerkern. Der VQC schafft Klarheit über fragliche Sachverhalte und hilft Ihnen dabei, Missverständnisse mit den Baubeteiligten zu vermeiden.

VQC-EXPERTEN
37 Bau-Sachverständige
sind für den VQC in Deutschland
und Österreich im Einsatz

Jetzt anfragen →

Kooperation am Bau - © VQC

Kompetenz bei Qualitätsfragen

Seit seiner Gründung im Jahr 2005 hat der VQC neue Maßstäbe für die Qualitätsprüfung am Bau gesetzt. Nach über 60.000 Begehungen verfügen wir über eine Fülle aktueller Daten, die in die ständige Verbesserung unseres Prüfkonzepts einfließen.

Handwerker und Bauunternehmer betrachten wir nicht als Gegner, sondern wir bieten ihnen die Kooperation zum Nutzen des Bauherrn an. Unser Credo: Fehler sollen noch während der Bauphase erkannt und beseitigt werden, bevor sie Schaden anrichten können. Über 20.000 geprüfte Häuser bestätigen unsere Prüfmethodik.

Das könnte Sie auch interessieren