free web hit counter

VQC - Experten für Qualität beim Hausbau

Experten
für Qualität
beim Hausbau

Genaue Kontrolle - © VQC
Genaue Kontrolle - © VQC

VQC-Experten

Frank Rosenkranz © VQC

Dipl.-Ing. Architekt Frank Rosenkranz

seit 2016 als VQC-Sachverständiger tätig

Berufliche Eckpunkte:

  • Ausbildung zum Bauzeichner (1985)
  • Studium Architektur an der Fachhochschule des Saarlandes FhdS (1989)
  • Anstellung als Diplom-Ingenieur bei größeren Architekturbüros (bis 1994) und Eintritt in die Architektenkammer Baden-Württemberg
  • Tätigkeiten in sämtlichen HOAI-Leistungsbereichen u.a. Wohnungsbauprojekten vom 1- bis zum 6-Familienwohnhaus, bundesweit, Massiv- und Holzbauweise, teilweise unter erhöhten energieeffizienten Anforderungen (Niedrigenergie-/Minergiehaus, Kfw-40-/60-Haus, Passivhaus etc.) sowie größeren Gewerbebauprojekten, Altbausanierungen, An- und Umbauten, teilweise im Denkmalschutz
  • Selbständigkeit mit eigenem Büro (seit 1994)
  • Spezialisierung u.a. auf Passivhäuser

Ich möchte den von mir betreuten Bauherren und Baupartnern ein gutes Gefühl bei der Realisierung ihres Hauses geben. Eine fundierte Ausbildung, jahrelange Berufserfahrung, das bundesweite VQC-Expertennetzwerk und eine permanente Weiterbildung erlauben mir eine kompetente, engagierte und unabhängige Qualitätsprüfung.

Weiterbildung (Auszug):

  • Aufnahme in die bundesweite Liste der „Energieberater“ (1999) und die Energie-Effizienzexperten-Liste der DENA/KfW
  • Ausbildung zum SiGeKoordinator gem. Baustellenverordnung (2003)
  • Ausbildung als Thermograp mittels Infrarotkamera (2012)
  • „Sachverständiger für Schäden an Gebäuden und Wertermittlung“(2014)
  • Zertifizierter Luftdichtheitsprüfer (2017)

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Bauberatung
  • Baugutachten
  • Bausicherheit
  • Bauprüfung
  • Bauabnahme

[put_wpgm id=13]

Dipl.-Ing. Architekt Frank Rosenkranz führt Bauberatung unter anderem in folgenden Gebieten durch:
Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Lörrach, Ortenau, Schwarzwald-Baar-Kreis, Rottweil, Freudenstadt – Gebiet Achern-Basel von Nord nach Süd und von West nach Ost die französische Grenze/Rhein b.a.d. Westl. Ende des Bodensees.

Das könnte Sie auch interessieren